Straßenkünstler „JR“

Spektakuläre Kunstaktion: Eine Schlucht im Herzen von Paris

21.05.2021 | Stand 21.05.2021, 10:17 Uhr

Eine Frau springt auf der Esplanade des Droits De L'homme auf dem Trocadero-Platz vor dem Eiffelturm, wo ein riesiges Kunstwerk des französischen Straßenkünstlers und Fotografen Jean Rene, alias JR, zu sehen ist. −Foto: Anne-Christine Poujoulat/dpa

Der französische Straßenkünstler JR sorgt mit einer optischen Täuschung derzeit für Aufsehen. Im Fokus der Aktion steht das Wahrzeichen von Paris: der Eiffelturm.



Eine tiefe Schlucht inmitten von Paris, über die sich der Eiffelturm spannt: Eine einzigartige optische Täuschung, die das Werk des bekannten französischen Straßenkünstlers JR ist.



Die riesige schwarz-weiße Fotomontage hat der 38-Jährige auf einem Teil der Esplanade du Trocadéro in Paris installiert - genau gegenüber der eisernen Dame. Das künstlerische Täuschungsmanöver wird bis Mitte Juni zu sehen sein.



JR sorgte schon in der Vergangenheit für Aufsehen



JR, der im zivilen Leben Jean René heißt, hat in Paris zuletzt im April 2019 mit einer illusionistischen Fotoinstallation für Aufsehen gesorgt. Damals hat er die Louvre-Pyramide aus dem Erdboden auftauchen lassen.

International bekannt wurde der Künstler mit seinen Großporträts auf Häuserfassaden in der ganzen Welt wie in den Slums von Nairobi und den Favelas von Rio.

− dpa