Yello-Sänger

Dieter Meier hält Lobgesang auf die Kartoffel

29.03.2021 | Stand 29.03.2021, 14:18 Uhr

Georg Wendt/dpa

Von wegen antiquiert oder piefig: Yello-Sänger schwört auf die Kartoffel als vielseitiges Lebensmittel. Dazu passe auch gut ein wenig Kaviar.

Yello-Sänger Dieter Meier hat nach eigenen Angaben kein anderes Lebensmittel so häufig gegessen wie die Kartoffel.

Die Kartoffel sei «ein Solist einerseits, aber auch ein wunderbarer Orchestermusiker, der nochmal sehr neu aufblüht», sagte der Schweizer Künstler, Winzer und Unternehmer im Podcast «Toast Hawaii» von Moderatorin Bettina Rust. Kaviar auf der lauwarmen Kartoffel mit dem richtigen Champagner etwa sei für ihn ein Luxus. Dazu empfehle er noch «einen Shot Wodka aus dem Tiefkühler», ergänzte der 76-Jährige.

Beim Kochen habe jedoch jeder in seiner Familie eine größere Expertise als er, so der Musiker weiter. «Wenn ich koche, dann ist es immer eine Zitterpartie.» Man wisse nie so genau, was am Ende dabei herauskomme. Aber zumindest eine Speise könne er sehr gut kochen: «Alle Arten von Risotto.»