Streit um Covid-Maßnahmen

Band Höhner trennt sich wegen Corona-Haltung von Gitarrist

25.04.2021 | Stand 27.04.2021, 7:29 Uhr

Marius Becker/dpa

Die Kölner Musikgruppe zieht damit Konsequenzen aus Social-Media-Postings von Joost Vergoossen zur Pandemie. Die darin deutlich werdende «Haltung» entspreche nicht der Überzeugung der Band.

Die Kölner Band Höhner («Viva Colonia») und ihr Gitarrist Joost Vergoossen gehen getrennte Wege.

Der Musiker habe auf seinen Social-Media-Plattformen in mehreren Postings eine «Haltung» zur weltweiten Corona-Pandemie veröffentlicht, die nicht der Überzeugung der anderen Mitglieder entspreche, schrieb die Band auf ihrer Facebook-Seite. Zahlreiche Diskussionen zu Covid-19-Maßnahmen mit dem Gitarristen seien «ergebnislos» verlaufen. Zuvor hatte der «Express» darüber berichtet.

Auf der nicht-verifizierten Facebook-Seite von Vergoossen war ein ausführliches Statement zu lesen. Darin hieß es, er habe seinen Standpunkt nicht angemessen verteidigen können. «Ich bin auch kein Corona-Leugner oder jemand, der die Grenzen für Flüchtlinge schließen will!»