Feuerwehreinsatz

Werkstatt für Musikinstrumente in Oberbayern niedergebrannt

25.11.2022 | Stand 25.11.2022, 22:27 Uhr

Blaulicht - Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen. - Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

In Oberbayern ist eine Werkstatt für Musikinstrumente in Flammen aufgegangen. Die dort angefertigten und gelagerten Instrumente sowie Werkzeuge zum Bau der Instrumente seien komplett zerstört worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Menschen wurden nicht verletzt. Das Feuer war aus zunächst unklarer Ursache am Mittwochabend in Ohlstadt (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) ausgebrochen. Den Angaben zufolge kann ein technischer Defekt an einer Lüftungsanlage als Grund nicht ausgeschlossen werden. Ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Wohnhäuser konnte verhindert werden. Der Schaden wird auf eine niedrige sechsstellige Summe geschätzt.

© dpa-infocom, dpa:221124-99-644293/3