Großeinsatz

Maschinenhalle im Landkreis Landshut in Vollbrand

21.08.2021 | Stand 22.08.2021, 11:42 Uhr

Mehrere Feuerwehren waren vor Ort, um den Brand zu bekämpfen. −Foto: Huber

Eine landwirtschaftliche Maschinenhalle in Hohenthann (Landkreis Landshut) stand am Samstagabend in Vollbrand.

Wie Alexander Kiesl, Kreisbrandmeister für Gefahrgut im Landkreis Landshut, vor Ort informiert, seien keine Personen in Gefahr gewesen. Es sei sehr zügig reagiert worden, sodass auch umliegende Gebäude und Felder nicht in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Starker Funkenflug

Es habe ein paar kleinere Explosionen gegeben, so Kiesl. Ersten Vermutungen zufolge sind die Reifen der Maschinen in der Halle gerissen. Ein Problem sei der starke Funkenflug gewesen, aber auch den habe man unter Kontrolle bekommen.

Sieben Feuerwehren seien vor Ort gewesen, rund 125 Kräfte waren im Einsatz. Auch Rettungsdienst und Polizei waren vor Ort. Gegen 23 Uhr war das Feuer gelöscht. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Nach ersten Erkenntnissen ist Schaden im sechsstelligen Bereich entstanden, teilte die Polizei vor Ort mit.

− khu/tka


Dieser Artikel wird bei weiteren Erkenntnissen aktualisiert.