Mann wirft Radio aus Wohnung und trifft Auto

19.04.2021 | Stand 20.04.2021, 20:45 Uhr

Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Ein Mann hat in Fürth ein Radio aus dem Zimmerfenster geworfen und ein fremdes Auto beschädigt. Nachdem das Radio auf das geparkte Auto geprallt war, kam es auf der Straße zum Liegen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein Autofahrer habe nach Angaben von Zeugen am Samstag gerade noch rechtzeitig vor dem Elektrogerät bremsen können.

Schließlich gab ein 39 Jahre alter Anwohner gegenüber der Polizei zu, das Radio aus dem Fenster geworfen zu haben. Der Mann sei sehr aufgebracht gewesen, hieß es. Warum er das Radio warf, sei aber unklar. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.