Mann im Streit mit Messer verletzt

14.04.2021 | Stand 16.04.2021, 5:24 Uhr

Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Eine Frau soll einen Mann in Passau im Streit mit einem Messer an der Brust verletzt haben. Der 32-Jährige habe direkt nach dem Angriff vom Dienstagabend im Krankenhaus operiert werden müssen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Mittlerweile schwebe er nicht mehr in Lebensgefahr.

Die 25-jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. In welcher Beziehung die beiden zueinander standen, war zunächst nicht bekannt. Es habe aber bereits in den vergangenen Tagen und Wochen Streitigkeiten zwischen ihnen gegeben, sagte ein Sprecher der Polizei.

Vor der Tat vom Dienstagabend sei es zudem zu Handgreiflichkeiten gekommen. Die Kripo ermittelt und prüft, ob Alkohol im Spiel war.