«Lasst uns zusammen popeln»: Stadt wirbt für Selbsttests

12.04.2021 | Stand 13.04.2021, 23:24 Uhr

Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Seit Montag sollen sich Bayerns Schüler selbst auf Corona testen - die Stadt Memmingen im Allgäu wirbt dafür nun unter dem Titel «Zusammenpopeln» mit einem Kurzvideo. «Man muss keine Angst davor haben», sagt Oberbürgermeister Manfred Schilder (CSU) am Ende des eineinhalb Minuten langen Videos. «Es tut nicht weh, aber es hilft uns.»

Nach Angaben der Stadtverwaltung testen sich in dem Clip neben Schilder unter anderem «Lehrer, Eltern, Stadträte, Erzieherinnen» und ein Dekan selbst. Das Video solle schmunzeln lassen und «Hemmungen vor dem Corona-Schnelltest nehmen». Zum Abschluss wirbt auch ein Memminger Hausarzt fürs Selbsttesten: «Lasst uns zusammen popeln.»

Das bayerische Kultusministerium hatte vor dem Schulstart am Montag zu den Selbsttests ebenfalls ein Erklärvideo veröffentlicht - mit «Dr. Kasperl» von der Augsburger Puppenkiste.