Illegale Party mit Erlaubnis der Eltern: Feier aufgelöst

24.04.2021 | Stand 26.04.2021, 9:14 Uhr

Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

In Niederbayern hat die Polizei eine illegale Party aufgelöst. Die Beamten hatten am Freitag den Hinweis bekommen, dass mehrere Jugendliche in einem Privathaus in Stephansposching (Landkreis Deggendorf) trotz der Corona-Beschränkungen feiern sollen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Bei der darauffolgenden Überprüfung trafen die Beamten vier Jugendliche sowie eine 12-Jährige an. Alle fünf stammten aus verschiedenen Haushalten. Die Eltern wussten den Angaben zufolge über die Feier Bescheid. Die Beamten erstatteten Anzeige.