Hoher Sachschaden durch Feuer im Kreis Deggendorf

20.08.2021 | Stand 21.08.2021, 16:25 Uhr

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.- Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Bei einem Brand im Landkreis Deggendorf ist ein Schaden in Höhe von rund 300.000 Euro entstanden. Das Feuer habe von einer landwirtschaftlichen Halle auf eine Garage übergegriffen, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Die Gebäude sowie darin lagernde Maschinen und Fahrzeuge wurden zerstört. Menschen wurden nicht verletzt. Wie es zu dem Brand am Donnerstag in Grattersdorf kam, war zunächst unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.