Friseurin stellt Spendenbox-Dieb in Regensburg

12.04.2021 | Stand 12.04.2021, 22:06 Uhr

Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Eine Friseurin hat in Regensburg einen dreisten Dieb gestellt. Dieser hatte es ausgerechnet auf die Spendenbox für kranke Kinder in dem Friseurgeschäft abgesehen. Diese habe einen vierstelligen Betrag enthalten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Friseurin bemerkte das Verbrechen am Samstag, verfolgte den Langfinger und nahm ihm schließlich die Spendenbox wieder ab. Der Dieb konnte danach fliehen.