Frau und Kleinkind sterben bei Brand: Ermittlungen laufen

24.05.2021 | Stand 26.05.2021, 22:35 Uhr

Ferdinand Merzbach/News5/dpa

Einen Tag nach einem tödlichen Brand in einer Asylbewerberunterkunft in Kronach dauern die Ermittlungen an. Bei dem Feuer waren am Sonntagabend nach Polizeiangaben eine 31-jährige Frau und ein zwei Jahre altes Kind gestorben. Ein 34 Jahre alter Mann erlitt schwere Brandverletzungen und wurde in ein Krankenhaus geflogen. Die Ursache für das Feuer in einer Wohnung des Hauses war zunächst unklar. Brandfahnder der Kriminalpolizei Coburg übernahmen die Ermittlungen.

Weitere Bewohner hatten sich zum Zeitpunkt des Brandes in dem Mehrfamilienhaus aufgehalten. Sie konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, wegen des Brandschadens jedoch zunächst nicht zurückkehren. Vertreter des Landratsamtes vermittelten ihnen eine Unterkunft.