Falsche Mitarbeiter des Gesundheitsamtes: Polizei warnt

19.04.2021 | Stand 20.04.2021, 20:41 Uhr

Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Die Polizei in Landshut warnt vor Kriminellen, die sich als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes ausgeben und angeblich Corona-Tests durchführen wollen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, klingelte am Samstag ein älterer Mann mit Mund-Nasen-Bedeckung bei einer 91-jährigen Landshuterin, zeigte auf ein Teststäbchen und sagte ihr, dass sie einen Corona-Test machen müsse. Die Seniorin hatte sich aber für keinen Test angemeldet.

Nach dem Test sei der Unbekannte wieder gegangen, ohne Geld zu fordern. Im Nachhinein wurde die Frau misstrauisch und verständigte die Polizei. Das Testzentrum in Landshut habe erklärt, seine Mitarbeiter führten keine Testungen bei Menschen zu Hause durch. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Unbekannte das Haus der 91-Jährigen ausspähen wollte. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Ähnliches erlebt haben.