Verstärkte Kontrollen

Blitzmarathon: Am Mittwoch wird in Bayern wieder geblitzt

19.04.2021 | Stand 19.04.2021, 12:48 Uhr

−Symbolfoto: Jäger

Am kommenden Mittwoch findet in Bayern wieder der diesjährige „Blitzmarathon“ in Bayern statt. 24 Stunden wird im Freistaat dann wieder verstärkt die Geschwindigkeit überwacht.



Wie die Polizeipräsidien Niederbayern, Oberbayern Süd und Oberpfalz am Montagvormittag mitteilen, wird dann ab 6 Uhr morgens auch in der Region geblitzt. In Niederbayern soll an rund 350 Messstellen kontrolliert werden, in der Oberpfalz sind 96 Messstellen geplant, im gesamten Oberbayern inklusive München über 600. Der Schwerpunkt liegt nach Angaben des Polizeipräsidiums auf Landstraßen.







In Niederbayern hätten im vergangenen Jahr 31 Prozent der tödlichen Unfälle ihre Ursache in überhöhter Geschwindigkeit, heißt es von der Polizei. Deshalb wolle man mit dem Blitzmarathon auf die Verantwortung der Verkehrsteilnehmer aufmerksam machen „und zur Beachtung des Tempolimits animieren“. Der Blitzmarathon Bestandteil des europäischen Projekts „Speedmarathon“, der vom europäischen Verkehrspolizei-Netzwerk „Roadpol“ koordiniert wird.

− age


Einen Überblick über die gesamten Messstellen im Verbreitungsgebiet finden Sie im Laufe des Tages auf pnp.de