89-Jähriger bei Brand lebensgefährlich verletzt

19.04.2021 | Stand 20.04.2021, 20:42 Uhr

Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Sinzing (Landkreis Regensburg) ist ein 89 Jahre alter Bewohner lebensgefährlich verletzt worden. Drei weitere Menschen, die ihm helfen wollten, erlitten bei dem Feuer am Montagmittag leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Der 89-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Die Ermittler gehen davon aus, dass ein technischer Defekt an einem Küchengerät den Brand verursachte. Die Ermittlungen dauerten an, hieß es.