18-Jährige verletzt Freund im Streit mit Messer

26.05.2021 | Stand 27.05.2021, 22:03 Uhr

Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Eine 18-Jährige soll im Streit ihren Partner mit einem Messer schwer verletzt haben. Der 24-Jährige habe eine «potenziell lebensgefährliche Verletzung» am Oberkörper, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er kam in ein Krankenhaus. Sein Zustand ist laut Polizei stabil.

Wieso es am Dienstagnachmittag in der Fürther Wohnung des Paars zum Streit inklusive gegenseitiger Handgreiflichkeiten kam, war zunächst unklar. Die 18-Jährige wurde zwischenzeitlich festgenommen und wieder entlassen. Die Kripo ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.