14-Jährige stürzt unter abfahrenden Zug

26.05.2021 | Stand 27.05.2021, 22:06 Uhr

Josef Ametsbichler/Münchner Merkur/dpa

Eine 14-Jährige ist unter einen abfahrenden Zug gestürzt und verletzt worden. Der geistesgegenwärtige Lokführer habe das Mädchen bereits gesehen, als es auf den Zug zulief, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er leitete eine Notbremsung ein.

Die 14-Jährige hatte sich laut einem Sprecher der Polizei beeilt, um den Zug in Steinhöring (Landkreis Ebersberg) noch zu erwischen. Sie stürzte auf die Gleise, wurde aber nicht vom Zug überrollt.

Das Mädchen wurde nach dem Unfall vom Mittwochvormittag mit Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen. Der 40-jährige Lokführer erlitt einen Schock.