Michelsneukirchen

Zusammenprall mit Reh: Motorradfahrer und Sozius (27 und 20) verletzt

05.08.2022 | Stand 05.08.2022, 10:44 Uhr

Beim Zusammenprall und dem darauf folgenden Sturz zog sich der der 27-jährige Fahrer schwere Verletzungen zu, sein Sozius erlitt mittelschwere Verletzungen. −Foto: Thomas Mühlbauer

Von Thomas Mühlbauer

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnertag um 22.30 Uhr auf der Staatsstraße 2146 bei Fichten (Gemeinde Michelsneukirchen, Landkreis Cham) gekommen.



Ein Motorradfahrer aus Cham (27) war mit seinem Sozius (20) von Schorndorf in Richtung Michelsneukirchen unterwegs, als ihnen 300 Meter kurz vor der Kreuzung Fichten ein Reh vor die Yamaha lief. Beim Zusammenprall und dem darauf folgenden Sturz zog sich der der 27-jährige Fahrer schwere Verletzungen zu, sein Sozius erlitt mittelschwere Verletzungen.

Neben den Feuerwehren Michelsneukirchen und Kalsing mit Kreisbrandinspektor Florian Hierl waren drei Rettungswägen, ein Notarzt, Dr. Jörg Owerdieck sowie Einsatzleiter Rettungsdienst Tobias Muhr vor Ort. Nach Erstbehandlung an der Einsatzstelle kam der schwer verletzte Fahrer mit dem Rettungshubschrauber Christoph Regensburg in eine Regensburger Klinik, die 20-jährige erlitt mittelschwere Verletzungen und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Cham. Das Reh überlebte den Zusammenprall zunächst und lief in das angrenzende Waldstück.