Landkreis Regensburg

Wiesent: 19-Jähriger weicht Reh aus und fährt gegen Baum

10.11.2022 | Stand 10.11.2022, 14:30 Uhr

Ein 19-Jähriger ist am Mittwochmorgen im Landkreis Regensburg einem Reh ausgewichen, daraufhin aber gegen einen Baum am Straßenrand geprallt. Er wurde leicht verletzt. Foto: Marcus Führer/dpa

Ein 19-Jähriger ist am Mittwochmorgen im Landkreis Regensburg einem Reh ausgewichen, daraufhin aber gegen einen Baum am Straßenrand geprallt. Er wurde leicht verletzt.



Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 6.30 Uhr auf einer Straße zwischen Dietersweg und Wiesent unterwegs. Bei Neumühle musste er seinen Angaben zufolge einem Reh ausweichen, kam dabei allerdings von der Fahrbahn ab.

Anschließend hat er einen Leitpfosten umgefahren und gegen einen Baum geprallt. Der 19-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt, er kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Das Auto musste abgeschleppt werden, es entstand ein Sachschaden von rund 35.000 Euro.

lha