Vorfahrt missachtet

Unfall in Stulln mit zwei Leichtverletzten – Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden

12.03.2021 | Stand 18.03.2021, 16:08 Uhr

Foto: 123rf.com

Am Donnerstag, 11. März, um 13.30 Uhr, ereignete sich in Grafenricht in Stulln ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Pkw beteiligt waren.

Von PI Nabburg/Pressemitteilung

Stulln. Ein 73-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr die Kreisstraße SAD23 von Säulnhof kommend und wollte nach links auf die Staatsstraße 21556 in Richtung Stulln abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 45-jährigen BMW-Fahrers, der die bevorrechtigte Staatsstraße in Richtung Schwarzenfeld befuhr.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt, sie kamen mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser. Außerdem entstand an beiden Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden und die Leitplanke wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Fahrzeuge wurden im Anschluss beide abgeschleppt.