Positiver Corona-Test

Trotz Quarantäne beim Einkaufen – 27-Jährige in Furth im Wald erwischt

30.03.2021 | Stand 30.03.2021, 13:09 Uhr

Foto: Ursula Hildebrand

Aufgrund einer anonymen Mitteilung an die Grenzpolizeigruppe wurde eine Streife der Polizeiinspektion Furth im Wald zu einem örtlichen Supermarkt beordert.

Von PI Furth im Wald/Pressemitteilung

Furth im Wald. Eine 27-Jährige in Furth im Wald wohnhafte Tschechin konnte dort nach dem Einkaufen beim Verlassen des Supermarktes angetroffen werden. Wie sich herausstellte, hatte die Frau gegen ihre Quarantäneverpflichtungen verstoßen. Das Landratsamt Cham hatte aufgrund positivem Corona-Test Quarantäne angeordnet. Die Frau wurde von der Polizei zu ihrer Wohnung zurückbegleitet, gegen sie wird Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz erstattet.