Regensburg/Donaustauf

Toter an Donauufer identifiziert: Es ist der 25-jährige Vermisste

24.06.2021 | Stand 24.06.2021, 16:48 Uhr

Der leblose Körper, der am Dienstag in der Donau bei Donaustauf gefunden wurde, ist inzwischen identifiziert: Es ist der vermisste 25-Jährige, der am Wochenende in Regensburg in die Donau ging.

Passanten entdeckten am Dienstag gegen 17 Uhr einen toten Mann am Donauufer bei der Donaustaufer Brücke. Inzwischen hat sich bestätigt, dass es sich dabei um den Mann handelt, der sich am Samstagabend im Bereich der Steinernen Brücke in Regensburg in die Donau begab, abtrieb und verschwand.

Am Donnerstag wurde zur Klärung der Todesursache zudem eine Obduktion durchgeführt. Es ergaben sich keine Hinweise auf ein Verschulden dritter, die Polizei geht von einem Unflücksfall aus.

− kwi