Benefizspiel am Samstag

Team Bananenflanke: Weltmeister Sami Khedira kommt zum Legendentag

20.09.2022 | Stand 21.09.2022, 7:49 Uhr

Sami Khedira (links) und Philipp Lahm küssen den WM-Pokal 2014. Khedira läuft am Samstag im Jahn-Stadion auf – wie Lahm einst in einem Freundschaftsspiel des FC Bayern. Foto: Eibner-Pressefoto

Von Claus-Dieter Wotruba

Regensburg.Der Fußball-Prominente Sami Khedira läuft am Samstag um 15.30 Uhr beim Benefizspiel im Jahn-Stadion auf. Dort kickt Andreas Mühlbachers Team des Kinderhilfsvereins „Balu4kids“ beim Legendentag gegen die Auswahl des Teams Bananenflanke.



Bisweilen kann eine Verletzung auch positive Spätfolgen haben. Sami Khedira ist so ein Fall: Wie so viele Fußballer verschlug es den Fußball-Weltmeister von 2014 länger zur Reha beim ehemaligen DFB-Physiotherapeuten Klaus Eder nach Donaustauf. In Regensburg lief er Andreas Mühlbacher über den Weg und aus dem, Treffen wurde ein dauerhafter Kontakt. Am Samstag um 15.30 Uhr läuft er beim beim Benefizspiel im Jahn-Stadion auf.

Lesen Sie auch: Die hohe Kunst der Bananenflanke

Die beiden Teams versuchen sich im besten Sinne an prominenten Sportlern gegenseitig zu übertreffen – ganz im Sinne der Einnahmen, die den beiden wohltätigen Vereinen zufließen. Sami Khedira setzt dem Spiel jetzt noch ein Sahnehäubchen auf, das auch das Jahn-Stadion selten sieht.

Khedira nicht der erste Star

Der 35-Jährige, der bis 2018 77 A-Länderspiele für Deutschland absolvierte, hatte 2021 mit neun Bundesligaspielen für Hertha BSC seine Karriere beendet. In seiner Karriere kam er „nur“ auf 107 Bundesliga-Einsätze – vorwiegend aber deswegen, weil er ab 2010 fünf Jahre lang bei Real Madrid in Spanien und danach sechs Jahre bei Juventus Turin bei europäischen Topklubs im Ausland unter Vertrag gestanden hat

Juwelier Mühlbacher hatte für seine Mannschaft schon vor Khedira jede Menge Stars präsentiert – auch über den Fußball hinaus. Aus dem Tennis ist Julia Görges – wenn auch nicht als Spielerin – mit ihrem Lebensgefährten Wesley Koolhof, dem niederländischen US-Open-Finalisten, vor Ort. Eishockey-Weltmeister Jiri Lala, als Eisbären-Manager in Regensburg in bester Erinnerung und in Tegernheim zuhause, ist mit seinem besten Freund Robert Reichel am Start.

Bananenflanker rührten Werbetrommel beim Jahn-Spiel

Dazu kommen schillernde Persönlichkeiten im „Kids4Balu“-Aufgebot wie der 22-fache Kickbox-Weltmeister Dardan Morina und auch ein ganzer Schwung Jahn-Ehemaliger wie Marco Grüttner, Markus Palionis, Harry Gfreiter oder Sebastian Freis. Mit Maurizio Gaudino hat sich neben Khedira noch ein weiterer prominenter Kicker mit großer Vergangenheit beim VfB Stuttgart angekündigt, der ebenfalls Nationalspieler war und mit Stuttgart 1992 den Titel holte.

Die Bananenflanker rührten derweil beim Jahn-Heimspiel gegen den FC St. Pauli noch einmal die Werbetrommel für ihr Legendenspiel, für das Eintrittskarten ab sechs Euro bis hin zum VIP-Ticket für 149 Euro zu haben sind. Auch Bananenflanke-Teamchef Benny Lauth kann auf bewährte Kräfte wie Tobias Schweinsteiger, Michael Hofmann und Torben Hoffmann bauen, aber auch der tschechische Europameister Pavel Kuka, der Oberpfälzer Paralympics-Rekordmann Gerd Schönfelder, Vize-Weltmeister Jens Lehmann oder das 1860-Trainergespann Michael Köllner/Stefan Reisinger stellen sich am Samstag in den Dienst der guten Sache.