Die Polizei ermittelt

Sprayer verewigten sich in Lappersdorf und Regenstauf

18.03.2021 | Stand 18.03.2021, 14:54 Uhr

Foto: Olaf Speier/123rf.com

Erneut waren in der Nacht vom 16. auf den 17. März in Lappersdorf Sprayer aktiv. Sie brachten auf der Teerdecke am Netto-Parkplatz Schriftzüge in weißer Farbe auf.

Von PI Regenstauf/Pressemitteilung

Lappersdorf/Regenstauf. Am 17. März wurde auch in Regenstauf eine Sachbeschädigung mittels Sprühfarbe bekannt. Im Toilettenhäuschen im Masurenweg hat sich dieses Mal ein Unbekannter ausgetobt. Ein Zusammenhang mit der Aktion in Lappersdorf lässt sich nicht herstellen.

Für das Entfernen der Farbe dürften in beiden Fällen mindestens 300 Euro aufzubringen sein.