Drei Verletzte
Schnee und Eis: Unfallbilanz der Polizei Regenstauf

03.02.2023 | Stand 17.09.2023, 3:57 Uhr |

Drei Personen wurden bei Unfällen verletzt. Symbolbild: Klaus-Dietmar Gabbert/zb/dpa

Bei zwei Verkehrsunfällen auf winterlichen Straßen im Bereich der Polizei Regenstauf wurden drei Personen verletzt.



Am Donnerstagmorgen verlor ein 51-jähriger Landkreisbewohner auf schneeglatter Fahrbahn nahe dem Lappersdorfer Ortsteil Benhof die Kontrolle über seinen Wagen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit einem Auto, das von einem 53-jährigen Mann aus dem Landkreis gelenkt wurde, zusammen. Die beiden Männer wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

Bei Wenzenbach erkannte auf der Staatsstraße 2150 ein 25-jähriger Landkreisbewohner zu spät, dass eine vorausfahrende Frau im Alter von 37 Jahren mit ihrem Wagen von der Staatsstraße auf die B16 einbiegen wollte und deshalb bremste. Durch den Aufprall verletzte sich die Frau und kam ins Krankenhaus.

red