Kontrolle auf der A6 im Kreis Neustadt

Transporter voll Diebesgut: Schleierfahnder stellen Beute aus Frankreich sicher

24.11.2022 | Stand 24.11.2022, 15:45 Uhr

Schleierfahnder kontrollierten am Sonntag einen Transporter mit französischer Zulassung und entdeckten zahlreiches Diebesgut. −Foto: GPI Waidhaus

Einen Transporter voller Diebesgut haben Schleierfahnder der Grenzpolizei Waidhaus am Sonntag auf der A6 bei Vohenstrauß (Kreis Neustadt a.d. Waldnaab) gestoppt. Neben Werkzeug hatte der Wagen ein Quad geladen. Der Gesamtwert: rund 15.000 Euro.



Gegen 11 Uhr fiel den Polizisten am Sonntag ein Wagen mit französischer Zulassung auf, mit dem zwei Rumänen auf dem Weg in ihre Heimat waren. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug keine gültige Zulassung hatte. Und auch der Blick in den Kofferraum hielt eine Überraschung bereit: Er war mit zahlreichen hochwertigen Werkzeugen, Maschinen und einem Quad im Wert von rund 7000 Euro beladen. Eine plausible Erklärung, woher die Gegenstände stammten, konnte das Paar nicht abgeben.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass sowohl das Quad als auch das meiste Werkzeug in Frankreich bei mehreren Diebstählen gestohlen wurden. Der Gesamtwert des Werkzeugs und der Maschinen beläuft sich auf mindestens 15.000 Euro. Die beiden Personen erwarten nun Strafanzeigen wegen Verkehrsdelikten und Hehlerei.

− fk