Zwangsprostitution

Oberpfälzer Gläubige entsetzt: „Es gab nie Gerüchte über den Pfarrer“

23.11.2022 | Stand 23.11.2022, 21:14 Uhr
Isolde Stöcker-Gietl

Von Isolde Stöcker-Gietl

Mintraching/Altfalter.Nach der Verurteilung eines Ruhestandsgeistlichen wegen Zwangsprostitution und sexuellen Missbrauchs, herrscht bei den Gläubigen in Mintraching (Lkr. Regensburg) und Schwarzach-Altfalter (Lkr. Schwandorf) große Betroffenheit. Nie hätte es Gerüchte über den Pfarrer wegen sexueller Annäherungen gegeben.

abo.wochenblatt.de/plus