Verkehrschaos ausgelöst
Nach Lkw-Unfall auf der A3 am Kreuz Regensburg: Polizei sucht Verursacher

25.03.2023 | Stand 17.09.2023, 0:29 Uhr |

Der umgekippte Lkw-Anhänger sorgte am Freitagabend für Verkehrschaos am Autobahnkreuz Regensburg. Foto: vifogra/Moller-Schuh

Nachdem ein umgekippter Lkw-Anhänger am Freitagabend für Verkehrschaos am Autobahnkreuz Regensburg gesorgt hatte, hat die Polizei am Samstag neue Details zum Unfall veröffentlicht. Sie sucht nach dem bislang unbekannten Verursacher - und hofft auf Zeugenhinweise.



Polizeiangaben zufolge ereignete sich der Unfall am Freitag gegen 17.45 Uhr. Die Ursache war ein Ausweichmanöver, das der 46-jährige Fahrer eines Sattelzuges aus dem Landkreis Cham machen musste: Direkt vor ihm sei ein weiterer, noch unbekannter Lkw auf seinen Fahrstreifen gewechselt. Durch das Ausweichmanöver kam der Sattelzug des 46-Jährigen ins Schlingern, prallte zunächst gegen einen Fahrbahnteiler und stieß anschließend gegen die Mittelschutzplanke im Baustellenbereich. Der Auflieger kippte um und blieb auf der Schutzplanke liegen.

Verkehr kam beinahe zum Erliegen



Der Fahrer blieb laut Polizei unverletzt. Da der Auflieger auch auf den linken Fahrstreifen der Gegenfahrbahn in Richtung Passau ragte, mussten die jeweils linken Fahrstreifen in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden. „Wegen der beengten Platzverhältnisse im Baustellenbereich kam der Verkehr beinahe zum Erliegen und es bildeten sich Stauungen in beiden Richtungen“, berichtet die Polizei.

Schwierige Bergung



Die Bergung des Sattelzuges gestaltete sich außerdem schwierig, weil der Auflieger von der Schutzplanke gehoben werden musste. In Fahrtrichtung Passau wurde die Fahrbahn gegen 22.30 Uhr und in Richtung Nürnberg gegen 23.15 Uhr freigegeben. Der entstandene Schaden wird von der Polizei auf einen hohen fünfstelligen Bereich geschätzt.

Der unfallverursachende Sattelzug setzte laut Polizei seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Verkehrspolizei Regensburg bittet um sachdienliche Hinweise unter 0941/5062921.

cav