Die Polizei ermittelt

Mitarbeiter beklauen ihren Chef – 2.500 Euro sind weg

17.03.2021 | Stand 18.03.2021, 15:55 Uhr

Foto: Ralph Hoppe/123rf.com

Ein 27-jähriger selbstständiger Landschaftsbauer teilte sich mit seinen vier bulgarischen Mitarbeitern eine Ferienwohnung – jetzt ermittelt die Polizei.

Von PI Nabburg/Pressemitteilung

Trausnitz. Während der 27-Jährige am Dienstag, 16. Mäez, 21.30 Uhr, kurz zum Tanken wegfuhr, nutzten die Mitarbeiter die Gunst der Stunde und entwendeten 2.500 Euro Bargeld aus der Geldbörse ihres Chefs. Danach packten sie ihre Sachen und verschwanden. „Jetzt hat der Landschaftsbauer weder Geld noch Mitarbeiter“, so die Polizei.