Täter festgenommen

Mit Schraubendreher zugestochen - Regensburger Polizei ermittelt

23.06.2021 | Stand 23.06.2021, 16:57 Uhr

−Symbolbild: dpa

Ein 29-Jähriger hat am Montagabend in Regensburg mehrfach versucht, seinen Kontrahenten mit einem Schraubendreher zu verletzen. Nun ermittelt die Polizei wegen versuchten Mordes.



Wie das Polizeipräsidium mitteilt, kam es gegen 21.45 Uhr zu dem Streit in einem Asylbewerberheim. Im Laufe der Auseinandersetzung versuchte der Täter mehrfach seinen 37-Jährigen Mitbewohner mit einem Schraubendreher zu verletzten. Er stach immer wieder in Richtung dessen Halses und Oberkörpers. Laut Polizei konnte dieser den Angriff jedoch teilweise abwehren und verletzte sich nur leicht. Der 29-Jährige wurde festgenommen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen versuchten Mordes.

− pnp