Alle Entwicklungen im Liveblog

Messerattacke in ICE in der Oberpfalz: Opfer auch aus Raum Passau

06.11.2021 | Stand 06.11.2021, 16:45 Uhr

Eine männliche Person geht am Bahnhof zwischen einer Rettungskraft und einer Polizeibeamtin. In einem ICE zwischen Regensburg und Nürnberg hat es eine Messerattacke gegeben. −Foto: Fabian Schreiner/dpa

Zu einer Messerattacke ist es am Samstagmorgen in einem ICE zwischen Regensburg und Nürnberg gekommen. Deshalb läuft ein größerer Polizeieinsatz in Seubersdorf (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz).

Gegen 9 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass es in einem ICE zu Angriffen auf Fahrgäste kommen soll. Die Polizei konnte kurz darauf eine männliche Person festnehmen, heißt es in einem ersten Bericht des Polizeipräsidiums Oberpfalz.

Drei Menschen wurden verletzt. Die Opfer stammen aus dem Raum Regensburg und dem Raum Passau. Zum 27-jährigen Tatverdächtigen können noch keine Details genannt werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei gegen 14 Uhr.

− tka



Verfolgen Sie alle Entwicklungen hier im Liveblog: