Regensburg

Mehr als 300 Notebooks und iPads für Lehrer im Landkreis Regensburg

25.05.2021 | Stand 25.05.2021, 11:18 Uhr

−Symbolbild: dpa

Mehr als 300 Notebooks und iPads sind im Rahmen eines „Sonderbudgets Lehrerdienstgeräte“ jetzt im Landkreis Regensburg an Lehrerinnen und Lehrer verteilt worden.



Eine gute digitale Infrastruktur an unseren Schulen ist sehr wichtig. Der Landkreis treibt die Digitalisierung an den Schulen seit Jahren voran. Daher ist die Beschaffung der Lehrerdienstgeräte ein weiterer Schritt zur Optimierung der einheitlichen Digitalausstattung an unseren Schulen“, so die Landrätin Tanja Schweiger. Gerade in Zeiten ständigen Wechsels zwischen Distanz- und Präsenzunterricht würden digitale Dienstgeräte den Lehrkräften die Möglichkeit geben, sowohl von zu Hause aus als auch in der Schule den Unterricht gestalten zu können.



Genehmigt worden waren die mobilen Endgeräte für Lehrkräfte von der Regierung der Oberpfalz aus Bundes- und Landesmitteln in Höhe von 307.000 Euro. Da die Geräte auch über Webcams verfügen, sind hiermit auch problemlos Videokonferenzen mit den Klassen möglich.

− pnp