Kripo ermittelt

Mann stirbt bei Badeunfall im „Schwarzen Weiher“ in der Oberpfalz

05.07.2021 | Stand 05.07.2021, 12:54 Uhr

−Foto: Lisa Ducret/dpa

Ein 70-Jähriger ist in der Oberpfalz nach Erkenntnissen der Polizei bei einem Badeunfall ums Leben gekommen.

Der Mann sei am Sonntag zum Baden im „Schwarzen Weiher“ in der Gemeinde Mantel (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) gegangen, teilte die Polizei am Montag mit. Später fanden dann Bekannte die persönlichen Sachen des Seniors am Ufer, er selbst war jedoch nicht mehr auffindbar, wie ein Sprecher sagte.

Wasserwacht, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei suchten am Ufer und im Wasser nach dem Mann. In der Nacht auf Montag fanden Taucher etwa 2,70 Meter unter der Wasseroberfläche den Körper. Eine Notärztin habe nur noch den Tod feststellen können, hieß es. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

− dpa