Totalschaden

Lkw gerät auf A93 bei Regensburg in Brand

23.06.2022 | Stand 23.06.2022, 13:41 Uhr

Ein Lkw ist am Mittwoch auf der A93 bei Regensburg wegen einem Motorschaden in Brand geraten - an der Zugmaschine entstand Totalschaden in Höhe von 100.000 Euro. −Symbolbild: dpa

Ein Lkw ist am Mittwoch auf der A93 bei Regensburg wegen einem Motorschaden in Brand geraten - an der Zugmaschine entstand Totalschaden in Höhe von 100.000 Euro.



Kurz vor 13 Uhr kam es auf der Autobahn wegen des Lkw-Brands zu Verkehrsstauungen in Richtung Weiden: Der Sattelzug mit Regensburger Zulassung war zwischen den Anschlussstellen Kumpfmühl und Königswiesen unterwegs, als er infolge eines Motorschadens einen Ölverlust erlitt und die Zugmaschine in Brand geriet, so die Polizei.

Der Fahrer konnte unverletzt den Lkw am ganz rechten Fahrstreifen abstellen, die Berufsfeuerwehr hatte den Brand innerhalb kürzester Zeit gelöscht. Glücklicherweise hatte das Feuer auf den mit Altpapier beladenen Auflieger nicht übergegriffen.

100.000 Euro Schaden am Lkw

Zwei Fahrspuren mussten in Fahrtrichtung Weiden gesperrt werden, bis gegen 15.30 Uhr die Autobahn wieder vollständig freigegeben werden konnte. Es entstand Totalschaden an der Zugmaschine in Höhe von ca. 100.000 Euro.

− red