Popcorn, Essen, Getränke

Landkreis Regensburg bietet besondere Impfaktionen an

17.08.2021 | Stand 17.08.2021, 16:11 Uhr

−Symbolbild: Jonas Güttler/dpa

Leicht gesunken ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Regensburg seit Montag, etwas gestiegen in der Stadt Regensburg.

Das RKI gibt die Inzidenz für den Landkreis Regensburg am Dienstag mit 22,2 an (Vortag: 23,2). Dort wurde laut Landratsamt eine Neuinfektion mit Corona in Neutraubling verzeichnet. Die Stadt hatte am Montag einen Wert von 35,9 - dieser hat sich am Dienstag auf 37,9 erhöht.


Alle aktuellen Entwicklungen in der Region lesen Sie in unserem Corona-Ticker. Die neuesten Corona-Daten aus den einzelnen Landkreisen sowie Statistiken zur Lage in den Kliniken finden Sie in unserer großen Datenübersicht.




Insgesamt wurden im Landkreis Regensburg 218.920 Impfdosen verabreicht, teilt das Landratsamt mit. 107.643 Personen sind vollständig geimpft, dies entspricht 55,4 Prozent. Mindestens eine Impfdosis haben 111.277 Personen erhalten (57,3 Prozent). Von den 218.920 Impfungen erfolgten 113.872 in Haus- und Facharztpraxen.

Auch nur Beratungen möglich

In den nächsten Tagen finden im Landkreis Regensburg weitere Sonderimpfaktionen statt. Wer will, kann dort auch nur eine Impfaufklärung und -beratung ohne anschließende Impfung in Anspruch nehmen.

Am Samstag, 21. August, von 15 bis 20 Uhr wird ein offener Impftag am und mit dem Kino „Donau Lichtspiele“ in Wörth a.d. Donau angeboten. Für Erst- und Zweitimpfungen kommen dort Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Johnson & Johnson zum Einsatz. Als Dankeschön bietet das Kino einen Popcorn-Gutschein für alle Kinofreunde im Wert von drei Euro an.

Essen und Trinken für die Impfung

Am Sonntag, 22. August, wird im Landgasthof Hotel Hammermühle in Sulzbach/Donaustauf zum zweiten Mal ein offener Impftag in der Zeit von 11.30 bis 18 Uhr durchgeführt. Es werden Erst- und Zweitimpfungen mit den Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Johnson&Johnson verabreicht. Als Dankeschön bietet der Wirt der Hammermühle laut Landratsamt eine „kleine kulinarische Köstlichkeit“ seines Hauses an.

Ebenfalls am Sonntag, 22. August, gibt es in Funkes Alter Hofmark in Regenstauf einen offenen Impftag von 13 bis 17 Uhr. Parallel zum Konzert der Band „4Fun“ werden Impfungen im Wirtshaus durchgeführt. Das Konzert selbst findet im Freien statt. Fällt das Konzert aus, weil das Wetter schlecht ist, könne auch die Impfaktion nicht durchgeführt werden, heißt es. Vorgenommen werden Erst- und Zweitimpfungen mit den Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Johnson & Johnson. Als Dankeschön spendiert der Wirt einen Getränkegutschein, so das Landratsamt.

− tka