Bei Nabburg

Kontrolle eines Kleintransporters – massive Überladung festgestellt

24.03.2021 | Stand 24.03.2021, 8:58 Uhr

Foto: Ursula Hildebrand

Am Dienstag, 23. März, gegen 22.45 Uhr, befuhr ein polnischer Kleintransporter die A93 in Fahrtrichtung Holledau. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten die Beamten der Autobahnpolizeistation Schwandorf bei einer Prüfung der Ladepapiere eine mögliche Überladung des Fahrzeuges fest.

Von APS Schwandorf/Pressemitteilung

Nabburg. Eine anschließende Verwiegung ergab, dass der Kleintransporter um 35 Prozent überladen war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der 36-jährige Fahrer musste vor Ort eine Sicherheitsleistung hinterlegen.