Corona-Update vom Dienstag

Inzidenzen in der Region: In Passau springt Wert wieder etwas nach oben

20.07.2021 | Stand 20.07.2021, 12:41 Uhr

−Symbolbild: dpa

In den meisten Kreisfreien Städten und Landkreisen in der Region hat es am Dienstag keine großen Veränderungen bei den Sieben-Tage-Inzidenzen gegeben. Auffällig ist nur der kleine „Sprung nach oben“ in der Stadt Passau.


Alle aktuellen Entwicklungen in der Region lesen Sie in unserem Corona-Ticker. Die neuesten Corona-Daten aus den einzelnen Landkreisen sowie Statistiken zur Lage in den Kliniken finden Sie in unserer großen Datenübersicht.




Am Montag hatte Passau noch die niedrigste Corona-Inzidenz in der Region mit einem Wert von 1,9. Am Dienstag weist das Robert Koch-Institut (RKI) für die Stadt in den vergangenen sieben Tagen nun 5,7 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner auf. Die niedrigsten Inzidenzen gibt laut RKI jetzt in den Landkreisen Regen und Passau mit jeweils 2,6, den höchsten Wert gibt es in der Region im Landkreis Deggendorf mit 20,9).



Wie die Lage in der Region im Detail ist und wie sie sich seit dem Vortag entwickelt hat, sehen Sie in unserer Übersicht (Datenstand: Dienstag, 0 Uhr):

Unter 25:
- Landkreis Deggendorf: 20,9 (Vortag: 20,9)
- Stadt Regensburg: 19,6 (Vortag: 17,6)
- Stadt Landshut: 17,7 (Vortag: 17,7)
- Landkreis Dingolfing-Landau: 17,6 (Vortag: 19,7)
- Landkreis Traunstein: 16,4 (Vortag: 16,4)
- Landkreis Regensburg: 16 (Vortag: 15,5)
- Landkreis Altötting: 13,5 (Vortag: 14,3)
- Landkreis Landshut: 11,3 (Vortag: 11,3)
- Landkreis Berchtesgadener Land: 10,4 (Vortag: 10,4)



Lesen Sie dazu auch:
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt seit zwei Wochen


Unter 10:
- Landkreis Straubing-Bogen: 8,9 (Vortag: 9,9)
- Landkreis Freyung-Grafenau: 6,4 (Vortag: 5,1)
- Stadt Straubing: 6,3 (Vortag: 6,3)
- Landkreis Rottal-Inn: 5,8 (Vortag: 5,8)
- Stadt Passau: 5,7 (Vortag: 1,9)



Unter 5:
- Landkreis Regen: 2,6 (Vortag: 2,6)
- Landkreis Passau: 2,6 (Vortag: 2,6)

− cav