Impfquote bei 6,38 Prozent

Impfstatus Landkreis Regensburg – 12.375 Personen haben die Erstimpfung bekommen

11.03.2021 | Stand 18.03.2021, 16:13 Uhr

Foto: 123rf.com

Im Landkreis Regensburg wurden seit dem Impfstart am 27. Dezember 2020 bis einschließlich 9. März 2021, 9.10 Uhr, insgesamt 19.121 Impfungen verabreicht. Davon wurden 12.375 für Erst- und 6.746 für Zweitimpfungen verwendet. Zum Stand 9. März 2021, 9.10 Uhr, haben somit 12.375 Personen eine Erstimpfung und davon 6.746 Personen bereits auch die Zweitimpfung bekommen. Damit liegt die Impfquote für den Landkreis Regensburg – die sich nach dem Anteil der Erstgeimpften an der Gesamtbevölkerung errechnet – bei 6,38 Prozent.

Von LRA Regensburg/Pressemitteilung

Landkreis Regensburg. Die nächsten Termine für die Vor-Ort-Impfungen in den Gemeinden:

10. März: Gemeinde Sinzing

10. März: Stadt Wörth an der Donau

11. März Gemeinde Mintraching

12. März: Gemeinden Alteglofsheim und Pfakofen

12. März: Gemeinde Hagelstadt

15. März: Gemeinde Obertraubling

16. März: Gemeinde Obertraubling

Erfreulicherweise können derzeit sehr viele Landkreisbürgerinnen und -bürger in den drei Impfzentren Landratsamt, Schierling und Wörth an der Donau geimpft werden. Das Angebot wird auch von den Ü80-Jährigen sehr gut angenommen. Viele vereinbarte Termine zur Impfung in der Gemeinde sind daher obsolet geworden. Der Landkreis bittet daher alle bereits geimpften oder terminierten Impflinge, sich bei der Gemeinde zu melden und die vorgemerkte Anmeldung für den Gemeindeimpftermin abzusagen. Dies würde die Zeitplanung und die Logistik für die jeweiligen Gemeindetermine sehr vereinfachen.

In einem Gebäude der Heider Energie in Wörth an der Donau hat der Landkreis Regensburg ein weiteres Impfzentrum – neben den Impfzentren am Landratsamt und am MVZ Schierling das mittlerweile dritte – eingerichtet. Impfstart war am 8. März, betrieben wird das Impfzentrum von der Kreisklinik Wörth in enger Kooperation mit dem BRK-Kreisverband Regensburg.