Regensburg

Hungriger Paketfahrer klaut sechs Krapfen - und isst sie sofort

15.04.2021 | Stand 15.04.2021, 17:34 Uhr

−Symbolbild: dpa

Ein Paketfahrer in Regensburg nutzte eine nicht legale Möglichkeit, außerhalb der Faschingssaison seinen großen Hunger nach Krapfen zu stillen.

Wie die Polizei mitteilt, stellte eine 42-Jährige am Mittwoch gegen 16 Uhr ihre Einkäufe vor der Haustüre eines Mehrfamilienhauses im Kasernenviertel kurzzeitig ab. Sie holte Taschen um sich den Transport in ihre Wohnung zu erleichtern. Als sie kurz darauf zurückkam, waren Teile der Einkäufe bereits verschwunden.

Im näheren Umfeld konnte sie einen Paketfahrer beobachten, der gerade dabei war, diese in sein Fahrzeug einzuladen. Sie sprach ihn darauf an und rief die Polizei.

Als die Regensburgerin ihre Einkäufe wieder zurücknehmen konnte, stellte sich heraus, dass der scheinbar hungrige Paketfahrer bereits sechs Krapfen verspeist hatte. Er wird wegen Diebstahls angezeigt.

− ce