Regensburg

Gas und Bremse verwechselt: Seniorin rammt sieben Autos in Tiefgarage

11.07.2021 | Stand 11.07.2021, 12:41 Uhr

−Symbolbild: Philipp von Ditfurth/dpa

Nicht schlecht gestaunt haben gleich mehrere Fahrzeugbesitzer nach ihrem Einkauf im Donaueinkaufszentrum in Regensburg: Eine Frau hat beim Ausparken sieben Autos angefahren.



Wie die Polizei Regensburg Nord mitteilt, hat eine betagte Regensburgerin gegen 12.30 Uhr offenbar Gas und Bremse verwechselt. Sie ist in der Tiefgarage des Einkaufszentrums ungeplant rückwärts gefahren, hat dabei sieben geparkte Fahrzeuge gerammt und der Polizei zufolge nicht unerheblich beschädigt.



Insgesamt entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 60.000 Euro. Weder die Unfallverursacherin noch weitere Personen wurden verletzt.

− tka