Unfall bei Oberviechtach

Fahrer eines Klein-Lkws missachtet die Vorfahrt – Opel-Fahrerin verletzt

17.03.2021 | Stand 18.03.2021, 16:03 Uhr

Foto: 123rf.com

Ein 26-jähriger Mann aus Teunz fuhr am Dienstag, 16. März, 9.55 Uhr, mit einem Klein-Lkw die Straße „Industriegebiet West“ in Oberviechtach in westliche Richtung zur Bundesstraße B22. An der Kreuzung übersah er die vorfahrtsberechtigte, 51-jährige Fahrerin eines Opels aus Oberviechtach, die die Bundesstraße von Teunz kommend in Richtung Oberviechtach befuhr.

Von PI Oberviechtach/Pressemitteilung

Oberviechtach. In der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Opel-Fahrerin verletzte sich dabei schwerer und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Mann wurde leicht verletzt und musste ebenfalls mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert werden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird beim Klein-Lkw auf 15.000 Euro und beim Opel auf circa 8.000 Euro geschätzt. Der Schaden an einem Wegweiser beträgt circa 800 Euro. Die Absicherung des Unfalls und Verkehrsregelung übernahmen die Feuerwehren aus Oberviechtach und Teunz.