Auffahrunfall mit Folgen

Drei Verletzte bei Unfall auf A93 bei Regenstauf - Zeitweise langer Stau

24.01.2023 | Stand 24.01.2023, 14:50 Uhr

Symbolbild: Daniel Karmann/dpa

Drei Verletzte und ein langer Stau: Das ist die erste Bilanz zu einem Unfall, der sich am Dienstagvormittag auf der A93 bei Regenstauf (Landkreis Regensburg) ereignet hat.



Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage berichtet, kam es gegen 7.30 Uhr kurz nach der Anschlussstelle Regenstauf in Fahrtrichtung Regensburg auf der linken Spur zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Autos, einem BMW und einem VW. Dadurch seien drei Insassen leicht verletzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren: Ein Verletzter nach Unfall am Autobahnkreuz Regensburg

Mehrere Kilometer langer Stau



Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten waren zeitweise sowohl der linke als auch der rechte Fahrstreifen an der Unfallstelle gesperrt, der Verkehr wurde auf dem Standstreifen vorbeigeleitet. Schnell bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau, der Verkehr staute sich zeitweise bis auf Höhe Ponholz (Landkreis Schwandorf) zurück. Gegen 9.15 Uhr wurde die Fahrbahn wieder komplett freigegeben und der Stau löste sich auf.

cav