Niemand verletzt

Brennholzstapel beginnt zu qualmen – Ursache bisher ungeklärt

10.03.2021 | Stand 18.03.2021, 16:21 Uhr

Foto: 123rf.com

Am Mittwoch, 10. März, in den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr Furth im Wald zu einem Brand in die Lerchenstraße in Furth im Wald alarmiert. Ein in der Doppelgarage eines Einfamilienhauses gelagerter Brennholzstapel hatte aus ungeklärter Ursache zu brennen begonnen.

Von PI Furth im Wald/Pressemitteilung

Furth im Wald. Der Hund der Familie schlug an, worauf der 49-jährige Hauseigentümer geweckt wurde. Dieser alarmierte die Feuerwehr, die den Brand schnell löschen konnte.

Es entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.