Barbing

Beim Überholen im Stau: Motorradfahrer stirbt nach Kollision

02.09.2021 | Stand 02.09.2021, 9:18 Uhr

Ein Motorradfahrer ist am Mittwochabend bei Regensburg mit einem Auto zusammengestoßen. Später verstarb er im Krankenhaus. −Symbolbild: dpa

Tödliche Folgen hatte am frühen Mittwochabend ein Verkehrsunfall in Barbing (Landkreis Regensburg). Ein 62-jähriger Motorradfahrer ist nach einem Unfall mit einem Auto gestorben.

Aufgrund eines anderen Verkehrsunfalls hatte sich im Bereich eines Gewerbegebiets auf einer Staatsstraße bereits ein Stau gebildet. Eben diesen wollte eine 21 Jahre alte Autofahrerin laut Polizei queren und in die entgegengesetzte Richtung abbiegen.

Im selben Moment hat jedoch der Motorradfahrer den Stau überholen wollen und ist mit dem Auto der 21-Jährigen zusammengestoßen. Trotz einer Rettung mit dem Hubschrauber starb der 62-Jährige im Krankenhaus. Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Staatsstraße war knapp drei Stunden gesperrt, auch weil die Staatsanwaltschaft einen Gutachter zur Klärung des Unfallhergangs anforderte. Der Sachschaden betrug rund 20.000 Euro.

− pnp