Landratsamt informiert

Auffrischungsimpfungen für Ü80-Jährige beginnen im Landkreis Regensburg

20.08.2021 | Stand 20.08.2021, 20:24 Uhr

−Symbolbild: Jörg Carstensen/dpa

Das Landratsamt Regensburg informiert am Freitag: Nächste Woche starten in der Mehrzweckhalle Zeitlarn die ersten Auffrischungsimpfungen für Ü80-Jährige.

Eine vorherige Terminvereinbarung oder eine Registrierung sind dazu nicht notwendig. Durchgeführt werden die Impfungen von mobilen Teams des Landkreis-Impfzentrums.

Am 23.08., 24.08. und 25.08.2021 jeweils in der Zeit von 9 bis 16 Uhr finden in der Mehrzweckhalle Zeitlarn (Lauberstraße 1, 93197 Zeitlarn) außerdem offene Impftage statt, bei denen auch bereits Auffrischungsimpfungen, also das Verabreichen einer dritten Impfdosis, für einen bestimmten Personenkreis möglich sind.


Alle aktuellen Entwicklungen in der Region lesen Sie in unserem Corona-Ticker. Die neuesten Corona-Daten aus den einzelnen Landkreisen sowie Statistiken zur Lage in den Kliniken finden Sie in unserer großen Datenübersicht.




Auffrischungsimpfungen können etwa durchgeführt werden bei Personen mit Immunschwäche oder Immunsuppression oder bei Personen über 80 Jahren. Voraussetzung für die Auffrischungsimpfung ist, dass die Zweitimpfung mindestens sechs Monate zurückliegt. Für die Auffrischungsimpfungen nächste Woche bedeutet dies, dass die Zweitimpfung vor dem 23.02, dem 24.02. beziehungsweise vor dem 25.02.2021 durchgeführt worden sein muss, so das Landratsamt.

Es werden die mRNA-Impfstoffe von BioNTech und Moderna zum Einsatz kommen. Eine Registrierung oder eine Terminvereinbarung sind nicht erforderlich. Mitzubringen sind Lichtbildausweis und Impfbuch. Auch eine freie Beratung ohne anschließende Impfung sowie Erst- oder Zweitimpfungen für alle übrigen Alters- und Personengruppen (ab 12 Jahren) werden an diesen drei Tagen möglich sein.

− red