Beim Sport nun auch Stehplätze

Auch im Landkreis Cham: Keine Maskenpflicht am Platz in Grundschulen

22.06.2021 | Stand 22.06.2021, 15:30 Uhr

−Foto: Kay Nietfeld/dpa

Auch in Cham entfällt nach dem bayerischen Kabinettsbeschluss die Maskenpflicht am Platz in den Grundschulen.

Ab Mittwoch müssen Grundschüler und Schüler aus Grundschulstufen der Förderschulen sowie deren Lehrer demnach bei einer Inzidenz unter 50 keine Maske mehr tragen, sobald sie sich an ihrem Sitz- bzw. Arbeitsplatz befinden. Unter freiem Himmel entfällt die Maskenpflicht in der Schule, in Kitas und an Hochschulen allgemein. Auf Mindestabstand muss jedoch weiterhin geachtet werden.

Auch bei Sport- und Kulturveranstaltungen gibt es eine Neuerung: Unter freiem Himmel dürfen künftig 100 der insgesamt zugelassenen 500 zugelassenen Zuschauerplätze als Stehplätze mit Mindestabstand vergeben werden.

Landrat Franz Löffler, der sich in den vergangenen Wochen intensiv mit dieser Thematik auseinandergesetzt hat, sieht in dieser Entscheidung der Staatsregierung einen Kompromiss, der angesichts der derzeitigen Infektionssituation vertretbar sei. „Genießen wir den Sommer, aber bleiben wir vorsichtig.“

− kwi