„Preistafel gesponnen“

7,98 für den Liter Diesel: Hitze lässt Anzeigentafel verrückt spielen

05.08.2022 | Stand 05.08.2022, 17:21 Uhr

Offenbar setzt die Hitze gerade nicht nur den Menschen zu. Auch der Acht-Segment-Anzeige wären kühlere Temperaturen lieber. Foto: Max Schmid

Wackersdorf.Als wäre der Sprit nicht schon teuer genug. Bei der Tankstelle der Familie Feldmeier in Wackersdorf „kostete“ der Liter Diesel am Freitag kurzzeitig 7,98 Euro.



So zeigte es jedenfalls die Anzeigentafel an der Schwandorfer Straße an. „Der Sprit hat natürlich nicht so viel gekostet“, sagt Inhaber Christian Feldmeier.

Offenbar setzt die Hitze gerade nicht nur den Menschen zu. Auch Feldmeiers Acht-Segment-Anzeige wären kühlere Temperaturen lieber. „Wegen der Hitze hat die Preistafel gesponnen“, erklärt Feldmeier – und das sei auch nicht das erste Mal gewesen. Auf das Geschäft hat sich die Panne übrigens nicht ausgewirkt. Laut Feldmeier wurde auch am Freitag fleißig der Sprit gezapft.

km