Regenstauf

40.000 Euro Sachschaden bei Unfall an Autobahnanschlussstelle

24.09.2021 | Stand 24.09.2021, 12:10 Uhr

−Symbolbild: dpa

Rund 40.000 Euro Sachschaden sind am Donnerstagnachmittag an der Autobahnanschlussstelle Regenstauf (Landkreis Regensburg) entstanden.

Am Donnerstagnachmittag wollte ein 73-jähriger Landkreisbewohner laut Polizeiangaben von Eitlbrunn kommend nach links in die A93 in Richtung Regensburg einbiegen. Hierbei kollidierte er mit einem entgegen kommenden BMW, der von einem 40-jährigen Landkreisbewohner gelenkt wurde.

Durch den Unfall wurden beide Fahrzeugführer verletzt und durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 40.000 Euro. Die Absicherung der Unfallstelle sowie die Verkehrsregelung übernahmen die Feuerwehren aus Regenstauf und Diesenbach. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen führt die Polizeiinspektion Regenstauf durch.

− pnp