Verfahren eingeleitet

18-Jähriger ohne Maske beleidigt Sicherheitswacht

11.03.2021 | Stand 18.03.2021, 16:36 Uhr

Foto: 123rf.com

Am Mittwoch, 10. März, sprachen zwei Damen der Sicherheitswacht in Regensburg einen 18-jährigen Regensburger an einer Bushaltestelle am Donaueinkaufszentrum an, weil dieser trotz Maskengebot keinen Mund-Nasen-Schutz trug und in unmittelbarer Nähe zu anderen Personen stand.

Von PI Regensburg Nord/Pressemitteilung

Regensburg. Dieser reagierte auf den freundlichen Hinweis der Sicherheitswacht jedoch mit unflätigem Ausdruck und beleidigte die beiden. Gegen den amtsbekannten Mann wurde nun ein Verfahren wegen Beleidigung eingeleitet.