Leiblfing

Zusammenstoß im Gegenverkehr: Insassen leicht bis mittelschwer verletzt

06.07.2021 | Stand 06.07.2021, 17:11 Uhr

−Symbolbild: dpa

Auf der Kreisstraße SR 2 hat es am Dienstag gegen 14 Uhr gekracht. Das teilt die Polizei Straubing mit. Zwei Fahrzeuge stießen dabei im Gegenverkehr zusammen.

Laut Polizeibericht fuhr ein 48-Jähriger mit seinem Mercedes hinter einem Lkw von Metting kommend in Richtung Feldkirchen. Zeitgleich war ein VW Touareg mit insgesamt vier Insassen, zwei Erwachsenen und zwei Kindern, in Fahrtrichtung Metting unterwegs. Ungefähr einen Kilometer vor Metting stießen die beiden Fahrzeuge im Gegenverkehr zusammen.

Beide Autos wurden von der Straße geschleudert. Der VW stieß gegen einen Baum neben der Straße und kam anschließend auf dem Dach zum Liegen. Der Mercedes wurde in den gegenüberliegenden Straßengraben geschleudert. Alle Personen konnten eigenständig die Fahrzeuge verlassen und wurden leicht bis mittelschwer verletzt.

Neben mehreren Feuerwehren aus dem Umkreis, waren fünf Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort.
Zwei Rettungshubschrauber wurden angefordert, die den Säugling und das vierjährige Kind gemeinsam mit der 28-jährigen Mutter ins Klinikum Deggendorf flogen.

Der Mercedesfahrer, sowie der 32-Jährige Insasse des VW, wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Laut Polizei ist die Unfallursache noch nicht abschließend geklärt.

− luz